Löwenzahnkraut

Zur Unterstützung der Nierentätigkeit. Bei hoher Belastung des Stoffwechsels. Löwenzahnkraut wird eine blutreinigende und entgiftende Wirkung zugeschrieben. Löwenzahn hat zudem einen harntreibenden Effekt und kann so den Nieren bei ihrer Arbeit helfen. Diese Kombination an Wirkweisen kann gerade bei Pferden die zum Sommerekzem neigen eine positive Unterstützung sein. Fütterungsempfehlung: Großpferd: 20 - 30 g/Tag Kleinpferd: 10 - 15 g/Tag Anwendungsdauer: 4 - 6 Wochen als Kur. Spätestens nach 3 Monaten sollte die Anwendung für einige Zeit unterbrochen werden, um festzustellen, ob eine Weitergabe noch nötig ist. Information: Einzelfuttermittel für Tiere Haltbarkeit: 3 Jahre Zusammensetzung: Reines Löwenzahnkraut
Inhalt 
23,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (Ausland)